Gemeinsam neue Wege gehen

RückblickEijentlich janz schön hier, wa?“ – Ein Abend zu sozial-ökologischem Engagement und Kooperation vor Ort
Donnerstag, 2. Mai 2019, 18-21 Uhr,
Paul-Wunderlich-Haus

Nicht von, sondern für die Politiker*innen – nach diesem Motto hatte die Lokale Agenda 21 zusammen mit dem öko-sozialen Netzwerk der Initiativen Eberswalde am vergangenen Donnerstag, 2. Mai, ins Paul-Wunderlich-Haus geladen. Unter dem Titel „Eijentlich janz schön hier, wa?“ wurden die Themen Kommunaler Klimaschutz und Nachhaltigkeit in den Fokus gerückt. Angeregt werden sollte ein Austausch auf Augenhöhe zwischen den zivilgesellschaftlichen Akteur*innen und Initiativen, die sich bereits vor Ort für diese Themenbereiche engagieren, und den Stadt- und Kreiskandidat*innen für die anstehenden Kommunalwahlen, die zu dieser Veranstaltung eingeladen waren. Insgesamt waren 25 Akteur*innen ins Stadtzentrum gekommen, um sich den 20 anwesenden politischen Kandidat*innen vorzustellen und die Möglichkeit für ein persönliches Kennenlernen zu bieten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter wandelBar | Hinterlasse einen Kommentar

Werkzeuge des Wandels 2019

Workshopreihe mit drei Tagesworkshops in Eberswalde

Die Tagesworkshops Werkzeuge des Wandels richtet sich an Menschen, die sich für den lokalen Wandel im Sinne der Transition-Town Energie- und Kulturwendebewegung vor Ort engagieren. Mit dieser Reihe wollen wir Euch fit machen, um gemeinschaftlich zukunftsfähige Alternativen zu entwickeln.

Veröffentlicht unter wandelBar | Hinterlasse einen Kommentar

wandelBar-Kino Frühjahr 2019

Veröffentlicht unter wandelBar | Hinterlasse einen Kommentar

Erzähl‘ deine Geschichte! – Lastenräder in Eberswalde leihen

Mitmachaktion vom 1. April bis 21. Juni 2019

Leih‘ dir eines der Eberswalder Leihräder aus (kostenlos, Spendenempfehlung 5 € / Tag) und mach dich auf den Weg: auf einen Wochenendausflug in die Umgebung, zum Umzug deiner Freunde, das Picknick mit deinen Kindern oder zum Baumarkt. Erzähle, was du erlebt hast, wie dein Umfeld auf dich reagiert hat, wie sich das Fahren angefühlt hat und lass‘ deine Fahrt mit einem Schnappschuss lebendig werden. Wir sind gespannt auf dein Lastenrad-Erlebnis!

Vom 1. April – 21. Juni 2019 kannst du mit diesen vier Rädern teilnehmen (mehr Infos siehe www.lastenrad-eberswalde.de)

• Long John – „Krumme Gurke“ (Ruhlaer Straße 1)

• XYZ Cargo – „Globus Naturkost“ (Michaelisstr. 10)

• XYZ Cargo mit E-Antrieb – „Tante Sören“ (Rudolf-Breitscheid-Str. 18)

• E-Bullitt – „Thinkfarm Eberswalde

Schick deine Geschichte mit Foto an

Klimaschutzprojekt „Transition Thrive“
Thinkfarm Eberswalde
Puschkinstraße 15
16225 Eberswalde

oder schreib eine Mail an

Die drei tollsten Geschichten mit Bildern werden Ende Juni mit einem Überraschungspreis belohnt!

Alle weiteren Geschichten und Bilder möchte der Hebewerk e.V. – das Einverständnis der Teilnehmenden vorausgesetzt – gern für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Lastenräder in Eberswalde verwenden. Durch deine Teilnahme kannst du aktiv mithelfen, die Lastenrad-Idee in der Stadt voranzubringen!

Veröffentlicht unter Energiewende, Gruppen, Gut zu Wissen - Alternativer Stadtführer Eberswalde, Mobilität, Mobilität & Verkehr, Transition | Hinterlasse einen Kommentar

Zweites Sattelfest auf dem Marktplatz Eberswalde

Lastenräder sehen nicht nur lustig aus – sie sind auch unheimlich praktisch und klimafreundlich. Inspiriert durch altbewährte Modelle wie die des Post- oder Bäckerfahrrads wird das Lastenrad seit einigen Jahren bereits in vielen Ländern und Städten für den Straßenverkehr neu erfunden und weiterentwickelt. Denn wir wissen: Damit unsere Gesellschaft es schaffen kann, ihren Alltag – also auch den Straßenverkehr – klimafreundlicher zu gestalten, müssen Alternativen zum Auto her. Und die gibt es!

Nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung im vorigen Jahr (hier ein kleiner filmischer Eindruck) richten das Klimaschutzprojekt „Transition Thrive“ und die Stadt Eberswalde am Samstag, 30. März 2019 das zweite „Sattelfest“ aus, um das Lastenrad als Transportmittel in der Stadt bekannter zu machen und eine Lanze für das Fahrradfahren zu brechen. Neben dem Ausprobieren verschiedener Lastenrad- und Radmodelle und Informationen und Aktion rund um‘s Fahrradfahren wird es auch Kultur und kleine Köstlichkeiten geben.

Was sich alles mit (Lasten-)Rädern transportieren lässt, wie es sich anfühlt, eines zu fahren und welche Möglichkeiten es in Eberswalde gibt, solche Räder auszuleihen oder gar selbst zu bauen – das und mehr zum Thema Rad können Interessierte hier erfahren:

Samstag, 30. März 2019
Marktplatz Eberswalde
12:00 – 16:00

Kinder, Familien, Jugendliche, Alleinstehende, Senioren, Studierende und allgemein Neugierige – alle sind herzlich willkommen!

Hier findest du weitere Infos zur Veranstaltung:
www.facebook.com/transitionthrive

Willst du schon jetzt mal eines der Eberswalder Lastenräder ausleihen und ausprobieren? Dann schau doch mal auf unserer Seite www.lastenrad-eberswalde.de oder besuch‘ uns zu unseren Öffnungszeiten donnerstags 15:00 – 19:00 Uhr in der Thinkfarm Eberswalde, Puschkinstraße 15, 16225 Eberswalde. Oder schreib eine Mail an

Zum „Sattelfest“-Film von 2018:
https://www.youtube.com/watch?v=-TKRwePBc8U

Fahrradfahren fetzt!

Eine Kooperation des Klimaschutzprojekts „Transition Thrive – Wachstumsschub für Klimaschutz von unten“ und der Stadt Eberswalde

 

Veröffentlicht unter Energiewende, Gruppen, Mobilität, Mobilität & Verkehr, wandelBar | Hinterlasse einen Kommentar

Raser*in oder Schnecke – wie bewegst du dich?

Früher kannte der Mensch fast nur eine Art der Fortbewegung: zu Fuß! Dann kamen Pferde, Esel und Co. ins Spiel, später die Kutschen und schließlich die Eisenbahn, mit der plötzlich auch weit entlegene Orte in kürzerer Zeit erreicht werden konnten. Das Fahrrad und das Automobil wurden um die Jahrhundertwende zu den ersten Wahrzeichen des Individualverkehrs. Kaum zu fassen: 25 km/h waren damals noch alles andere als Schneckentempo!

In der heutigen globalisierten Welt sind weitreichende Mobilität und Hypergeschwindigkeit dagegen mittlerweile die Voraussetzung für unser alltägliches Leben: Wir pendeln mit dem Auto zur Arbeit, Dienstreisen werden mit dem Kurzstreckenflieger erledigt, in den Urlaub reisen wir selbstverständlich per Flugzeug oder Zug (wenn wir uns die Zeit dafür nehmen). Von Lieferdiensten ganz zu schweigen: Ein Großteil unserer Lebensmittel und bestellten Pakete legt weite Strecken per Flieger oder LKW zurück und wechselt oft innerhalb eines Tages den Kontinent – ohne dass wir uns das immer bewusst machen.

Die Vielzahl an Medienberichten über Dieselskandal, Feinstaubbelastung oder den hohen CO²-Ausstoß von Flugreisen und Benzinmotoren lassen uns jedoch langsam umdenken: Auf den Straßen und Wegen muss sich etwas ändern – und auch wir als private Menschen sind in der Verantwortung, unser alltägliches Mobilitätsverhalten zu hinterfragen.

Muss der Wocheneinkauf wirklich immer mit dem Auto erledigt werden? Wo kriege ich Strom her, wenn ich mir ein E-Auto anschaffen will? Welche Bedeutung hat mein Anspruch, jedes Jahr ins Ausland zu fliegen? Und muss immer alles schnell und sofort gehen? Die notwendigen Veränderungen – kürzere Wege, klimafreundlichere Gefährte, Entschleunigung – betreffen die gesamte Gesellschaft, und die Wege dafür müssten erst (wieder?) geebnet werden.

Das Gute ist: Veränderung passiert bereits überall. Auch in Eberswalde und im Landkreis Barnim! Darüber und über die Schwierigkeiten und Lösungen möchten wir mit euch gemeinsam diskutieren:

Um 17 Uhr wie immer interkulturell in verschiedenen Sprachen im Sprachcafe der Bürgerstiftung!
Und zur Abendgesellschaft um 19 Uhr haben wir wie immer auch diesmal besondere Gäste dabei:

Frank Haney / BARshare-Projekt der Kreiswerke Barnim (E-Carsharing und Lastenräder)
Fabian Wulf / AG Rad Eberswalde

Alle sind herzlich eingeladen, zu einer oder beiden Veranstaltungen zu kommen. Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Kommt einfach vorbei, gern auch spontan! Bringt Freunde, Bekannte oder Nachbarn mit. Wenn ihr Fragen habt, meldet euch bei Anja und Ulrike:
, 03334 / 38 77 922

Klimanauten –
Klimaschutz Hand in Hand“
Thema:
Mobilität

 

Donnerstag, 14. März 2019
17:00 Uhr:
gesondertes Sprachcafe der Bürgerstiftung Barnim-Uckermark
19:00 Uhr: „Klimanauten“ / Abendgesellschaft

 

Bürgerbildungszentrum Amadeu Antonio,
Caf
é 1. OG
Puschkinstraße 13
16225 Eberswalde

Mehr Infos zu „Klimanauten“ siehe:
http://www.boell-brandenburg.de/de/klimanauten

Veröffentlicht unter Energiewende, Gruppen, Mobilität, Mobilität & Verkehr, Regionale Produkte, wandelBar | Hinterlasse einen Kommentar

wandelBar-Kino-Reihe gestartet

Weitere Ideen für Filme und unsere wandelBar-Kino-Reihe? Komm vorbei zum wandelBar-Treffen immer am ersten Mittwoch im Monat ab 18oo Uhr in der Thinkfarm, Puschkinstr. 15.

Veröffentlicht unter Filme | Hinterlasse einen Kommentar

„Klimanauten – Klimaschutz Hand in Hand“

Klimawandel und die Notwendigkeit von Klimaschutz – ein Thema, das sich angesichts der anhaltenden Wetterextreme, der Plastikverschmutzung der Meere oder sich häufender Ernteausfälle immer weniger ignorieren und verdrängen lässt. Auch in Eberswalde nicht: ein extrem heißer Sommer 2018 mit wochenlanger Trockenheit, merklich weniger Insekten in der Luft. Aber wir alle kennen das erschlagende Gefühl: Wie soll man als einzelner Mensch etwas gegen all diese großen Probleme tun? Kann man das überhaupt?
Weiterlesen

Veröffentlicht unter wandelBar | Hinterlasse einen Kommentar

Einladung zu Apfelwochenenden

Die Apfelbäume biegen sich vor lauter Äpfeln, die auch noch früher reif sind dieses Jahr.
*** wieder gemeinsam Saft pressen: ***
Einladung
Apfelsaftwochenenden 2018
am Sa. & So., 08./09. September,
Sa. & So., 22./23. September,
und Sa. & So., 06./07. Oktober
jeweils zwischen 10 und 17 Uhr

weiterlesen: Belegungsplan Saftpresse

Veröffentlicht unter wandelBar | Hinterlasse einen Kommentar

Im-Gemeinschafts-Garten: Johanna Zeul

Im neuen Gemeinschaftsgarten im Brandenburgischen Viertel findet dieses Jahr eines der Eberswalder Gartenkonzert statt, zu dem wir gerne einladen:

Die preisgekrönte Sängerin und Liedermacherin (u.a. Rio Reiser Songpreis, Udo Lindenbergs Panikpreis) hat sich eine Freiheit und Frische bewahrt, die in einer Zeit der Kopien und glatten Pop-Produktionen, selten geworden ist. Mit ihrer Energie transportiert sie Emotionen und Themen unserer Zeit und Welt. Intelligente deutsche Texte und eingängige Melodien, zarte Liebeserklärungen und wilde Feuerwerke wechseln sich zielsicher ab. Ihre Auftritte leben von einer sprudelnden Wildheit. Sofort ansteckend.

Veranstaltungsort:

So, 19. August 2018, 17 Uhr Gemeinschaftsgarten Brandenburgisches Viertel, Beeskower / Ecke Schorfheide Straße, 16227 Eberswalde
(Es gibt eine Regenvariante. Ausschilderungen gegebenenfalls vor Ort.)

Weitere Informationen zur Konzertreihe „im Garten“:

mescal.de

Der Gemeinschaftsgarten im Brandenburgischen Viertel wird im Rahmen des Projektes Transition Thrive durch den hebewerk e.V. zu neuem Leben erweckt und befindet sich neben dem studentischen Gemeinschaftsgarten (Stadtführereintrag).

Veröffentlicht unter Gärtnern | Hinterlasse einen Kommentar

Transition Jam beendet Sommerpause

Exakt zwei Monate nach der letzten Jam im Studiclub machen wir mit einer Akustik-Session am 9. August die Sommerpause zur Sommersause.

Akustisch heißt: keine Verstärker, kein Strom, dafür Feuerschalen, Trommeln, gute Getränke und jede Menge Musik von Euch für Euch. Die Gelegenheit für alle Instrumente, die sonst zu kurz kommen! Packt also
Nasenflöte, Kazoo oder Maultrommel ein und genießt die Transition Jam im Gemeinschaftsgarten!
Zuhörende sind herzlich willkommen!

Wann? am Donnerstag, 9.8., ab 19 Uhr
Wo? im Brandenburgischen Viertel, Gemeinschaftsgarten (Ecke Beeskower Str./Schorfheider Str.)

Beleben wir den Gemeinschaftsgarten als Ort des Wandels!
Sonnige Grüße Basti und Anke/TJ

Veranstaltungsort
Gemeinschaftsgarten
Ecke Beeskower Str./Schorfheider Str.
16227 Eberswalde

Veröffentlicht unter Gärtnern, Transition, wandelBar | Hinterlasse einen Kommentar

Café KoBaMugasmus Eberswalde Crowdfunding

Bei Startnext unterstützen: startnext.com/cafe-kobamugasmus

Veröffentlicht unter wandelBar | Hinterlasse einen Kommentar