Lastenrad-Verleih gestartet

Lastenrad steht vor Reionalladen Krumme Gurke zum Veleih (Schicklerstr. 1, Eberswalde)

… das Lastenrad steht vor dem Regionalladen „Krumme Gurke“ und wartet darauf, ausgeliehen zu werden;-) (in der Ruhlaer Straße 1, Eberswalde)

Was in Hauptstädten wie Amsterdam, Kopenhagen oder Berlin schon lange zum Alltag in vielen Straßen gehört, kommt jetzt auch nach Eberswalde: Das Lastenfahrrad. Heute startet der Verleih des Lastenfahrrads in der Ruhlaer Straße 1 beim Regionalladen Krumme Gurke (Karte). Mit dem Rad lassen sich bequem, geräuscharm und ohne Benzin Lasten bis zu 70 kg transportieren.

Das Lastenrad ist selbstgebaut und stammt von der Energie- und Kulturwende-Initiative wandelBar, die mit dem Rad den postfossilen und umweltfreundlichen Transport fördert. Verliehen wird es vom Regionalladen Krumme Gurke .

„Zur Abwicklung des Verleihs fällt eine kleine Gebühr an, die an den Regionalladen geht. Das Rad selbst ist gegen eine Spende für bis zu zwei Tage ausleihbar. Von dem Geld sollen weitere Lastenräder gebaut werden.“, erklärt Ingo Frost von der Inititiave wandelBar.

Weitere Informationen zum Verleih

Dieser Beitrag wurde unter Mobilität, wandelBar abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Lastenrad-Verleih gestartet

  1. moz sagt:

    „Krumme Gurke“ verleiht Lastenfahrrad – Eberswalde (sk) Aus einer Vision ist Realität geworden: Die Barnimer Energie- und Kulturwendebewegung wandelBar hat den Ausleihbetrieb für Eberswaldes erstes, in Eigeninitiative gebautes Lastenfahrrad gestartet […]

  2. rudi sagt:

    super, i hope that other towns will follow. good luck 🙂

    • Ingo sagt:

      Hey Rudi – we here that at least in our network here in Berlin and Brandenburg, other initiatives also built their own transport-cycles! 😉 Regards, ingo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × zwei =