Modellbau für den Bahnhofsvorplatz

bahnhofsinselUnter dem Stichwort „Bahnhofsinsel“ hat der ALNUS e.V. schon letztes Jahr für eine Begrünung des Eberswalder Bahnhofsvorplatzes geworben und Fürsprecher in Bürgerschaft und Rathaus gefunden, jüngst auch im Rahmen des Stadtforums Eberswalde 2030. Der 13. Platz bei der Abstimmung zum Bürgerhaushalt letzten Oktober reichte aber leider nicht, um die Finanzierung des Projekts zu sichern. Trotzdem geht es jetzt weiter.
Für Sonnabend, den 29. März lädt der Verein zusammen mit Vertreterinnen des Stadtentwicklungs- und Bauamts ins neue Foyer der Hochschule für nachhaltige Entwicklung an der Friedrich-Ebert-Straße ein (Eingang über den Stadtcampus). Von 14 bis 16 Uhr können hier unter Anleitung Modelle der zukünftigen Bahnhofsinsel im Maßstab 1:50 gebaut werden.
Material und Werkzeug werden gestellt, auch Kaffee und Kuchen wird es geben.
Eingeladen sind alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt, die Lust haben, ein Stück Eberswalde mitzugestalten. Obwohl es von Seiten des Baudezernats einige Vorgaben gibt und auch die Ergebnisse der Planungswerkstatt im September 2013 berücksichtigt werden sollen, ist noch Raum für Fantasie und eigene Ideen. Die Veranstalter bitten darum, sich im Vorfeld auf der Website des Projekts (bahnhofsinsel.alnus-eberswalde.de) anzumelden und nicht in Sonntagskleidung zu kommen, denn mit Säge, Modelliermasse, Leim und Farben wird es durchaus werkstattgemäß zugehen.

Dieser Beitrag wurde unter Grüner Bahnhof, Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × 3 =