Start der Kampagne: Gärtnern für ein grünes Eberswalde

Am Montag, den 16. April startet die gemeinsame Kampagne des Forstbotanischen Gartens Eberswalde, des Bezirksverbands der Kleingärtner und der Energie- und Kulturwende-Initiative wandelBar.

Zur Kampagne gibt es einen gemeinsamen Flyer und Plakate mit bekannten Eberswalder Gesichtern – die man trotzdem noch nicht auf Plakaten gesehen hat!

 

Die Veranstaltungen der Kampagne sind:

  • 22.4.: Tag der offenen Tür im Kleingartenverband
  • 6./ 7.5.: Grüner Bahnhof: Gartenoase mit Ihren Pflanzen
  • 13.5.: Tag der Sortenvielfalt im Forstbotanischen Garten Eberswalde

Ein Garten in der Stadt findet sich an ganz unterschiedlichen Orten:

Sei es auf der Fensterbank, auf dem Balkon, im Garten, Schrebergarten oder gar im Gemeinschaftsgarten:

  • Am 22.4. lädt der Bezirksverband der Kleingärtner ein zum Tag der offenen Tür. In der Poratzstraße 34 werden am 10 Uhr die Türen geöffnet. Bei einem bunten Programm – von Pflanzentausch und -verkauf, über Kuchenbasar, Hüpfburg und Musik – stellt sich der Verband vor.
  • Am Sonntag, den 6. Mai wird der Eberswalder Hauptbahnhof zur Gartenoase – hinter dieser Aktion steht wandelBar, die Kultur- und Energiewende-Initiative. Für den vorübergehender Garten mit Gartencafé und buntem Programm kommt es auf die Eberswalder Bürger an: Begrünen Sie mit und leihen Sie dem Platz für zwei Tage ihre Topfpflanzen! Sie werden am Sonntag den 6. Mai ab 14:00 vor Ort zu einer Gartenoase arrangiert – und natürlich beschriftet und bewacht, bis sie am Montagnachmittag wieder abgeholt werden. Auch der forstbotanische Garten unterstützt die Aktion und wird seine Pflanzen, die zur Zeit noch in Gewächshäusern überwintern, einen Ausflug zum Bahnhof spendieren (weitere Informationen).
  • Am 13. Mai 2012, dem diesjährigen Muttertags-Sonntag, verwandelt sich das Verwaltungsgelände des Forstbotanischen Gartens Eberswalde von 10 bis 17 Uhr erneut  in einen Festplatz, der große und kleine Besucher zum Schauen, Staunen, Anregen und Kaufen von ausgefallenen Nutzpflanzensorten einlädt.
    Der 3. Tag der Sortenvielfalt bietet allen Gartenfreunden und Pflanzenbegeisterten neben ausgefallenen kulinarischen Angeboten auch vielfältige Attraktionen für Groß und Klein an.
Dieser Beitrag wurde unter Gärtnern, wandelBar abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × 4 =